section_top
section_navigation_top
section_breadcrumbs
section_component

Spaltlampen-Diagnostik

Dieses optische Gerät bietet dem Untersucher die Möglichkeit, einen scharf begrenzten spaltförmigen Lichtstrahl, dessen Breite veränderbar ist, auf das Auge zu richten. Gleichzeitig hat er die Möglichkeit, dieses durch ein Auflichtmikroskop zu betrachten. Die Vergrößerung des Mikroskops ist bei den meisten Geräten variabel und reicht üblicherweise vom 6- bis zum 30-fachen.
 
Durch verschiedene Belichtungsmethoden (diffus, direkt, fokal, indirekt, regredient, seitlich usw.) und variable Lichtspaltbreiten ist es möglich, fast sämtliche vorderen, mittleren und hinteren Abschnitte des Auges bis hin zu weit in der Peripherie befindlichen Netzhautarealen zu inspizieren. Für manche Untersuchungen sind zusätzliche Hilfsmittel, wie zum Beispiel ein Dreispiegelkontaktglas, notwendig.

Unsere moderne Spaltlampe idst zusätzlich mit einem Applanationstonometer nach Goldmann ausgerüstet, das der Messung des Augeninnendrucks dient. Ebenso ist eine Kombination mit digitalen Kameras eingerichtet, um Befunde filmisch oder fotografisch zu dokumentieren.

Die Spaltlampe, die sie so ausgestattet bei uns vorfinden, ist eines der wichtigsten diagnostischen Instrumente einer Augenarzt-Praxis und kommt bei fast jedem Patienten zum Einsatz.

Erreichbarkeit

+34 971 68 5333 / Paguera

+34 971 69 5585 / Santa Ponsa

+34 871 57 0606 / Augenklinik

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenlosen Newsletter immer auf dem Laufenden und verpassen Sie keine News, Events und Termine mehr!
* Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Bestätigungslink auf die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.
s
section_responsive_testimonials_slider
section_responsive_slider_logos
section_breadcrumbs
zum Seitenanfang