section_top
section_navigation_top
section_breadcrumbs
section_component

Botox-Behandlungen

Botox -Behandlungen werden heute allzu leicht genommen und durch viele, auch unausgebildete Personen verabreicht. Gespritzt wird ein Nervengift, dass bestimmte Nervenverbindungen für einen bestimmten Zeitraum lähmt und dadurch die beabsichtigte Wirkung erzielt.

Man kann sich denken, dass dieses Gift, an die falschen Stellen gespritzt schwere Nebenwirkungen haben kann.

Aus diesem Grunde gibt es in Spanien besonders strenge Vorschriften an die Behandlung mit Botulinumtoxin.

Es müssen sowohl die Apotheke, die das Botox verkauft, als auch der Arzt dafür beim Gesundheitsamt zugelassen sein und das Botulinum darf nur an zugelassene Ärzte verkauft werden und die Verabreichung muss lückenlos dokumentiert werden.

Dr. Beckers ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für ästhetische Botulinumtherapie und speziell dafür ausgebildet.

Ihre behandelnden Ärzte

Ihre behandelnden Ärzte für den Leistungsbereich Botox-Behandlungen sind:

Ihre behandelnden Ärzte

Ihre behandelnden Ärzte für den Leistungsbereich Botox-Behandlungen sind:

Dr. Sebastian Beckers

Dr. Sebastian Beckers ist Facharzt für Augenheilkunde, Refraktive Chirurgie, Laser-Chirurgie

Erreichbarkeit

+34 971 68 5333 / Paguera

+34 971 69 5585 / Santa Ponsa

+34 871 57 0606 / Augenklinik

section_responsive_testimonials_slider
section_responsive_slider_logos
section_breadcrumbs
PopUp -

Aktueller Hinweis wegen CORONA

Liebe Patienten,
die verschärften, von der spanischen Regierung erlassenen Maßnahmen, greifen ab Montag den 30.03.2020 um 08:00 Uhr.

Weiterhin NICHT davon betroffen sind Arztbesuche, das Aufsuchen von Apotheken, notwendige Einkäufe, der tägliche Weg zur Arbeit sowie notwendige Bankgeschäfte.

Unsere Praxis in Paguera ist täglich zwischen 09:00 Uhr und 17:00 Uhr für sie geöffnet, in Santa Ponsa zwischen 10:00 Uhr und 13:00 Uhr. Wenn sie einen Termin haben oder machen, übersenden wir ihnen eine Terminbestätigung, damit sie bei Kontrollen ein Dokument vorzeigen können.

Sollten sie befürchten, sich mit Corona angesteckt zu haben, rufen sie bitte unbedingt vorher unter Tel: 971 68 533 an.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Andreas Leonhard und das Team des Deutschen Facharztzentrums
zum Seitenanfang